Hier steht der Titel des Projekts

Rolle: Operative Gesamtverantwortung der schweizerischen Tochtergesellschaft

Mein Auftraggeber:
Schweizer Tochtergesellschaft eines deutschen Mutterkonzerns

Branche:
Gebäudetechnik (Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik)

Über das Unternehmen:
Das Unternehmen ist weltweit führender Anbieter von Industrie­systemen für die Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik innerhalb von Gebäude-Werken. Es steht für Innovation und höchste Qualität bei Produkten, Prozessen und beim Service.

Das Unternehmen beschäftigt weltweit ca. 3.000 Mitarbeiter und generiert einen Umsatz von > 430 Mio. EUR (Stand 2018).

Meine Rolle, Aufgaben & Kernthemen: 

Geschäftsführer / Executive Managing Director
Operative Gesamtverantwortung der schweizerischen Tochtergesellschaft

Berichtslinie:
CEO Konzernleitung

Aufgabe:

  • Leistungswirtschaftliche Restrukturierung
  • Unternehmen nach mehreren Jahren verlustreicher Tätigkeit mit sehr hoher Personalfluktuation wieder auf die Erfolgsspur zurück zu bringen

Erfolgsfaktoren:

  • Turnaround Management
  • Reorganisation
  • Change Management
  • Reputationsentwicklung

Kernthemen:

  • Aufstellung Masterplan mit Fokus Turnaround, Markt- und Organisationsentwicklung
    Strategieentwicklung mit Stoßrichtung Rekapitalisierung, Neuausrichtung, Marktbearbeitung, nachhaltige Umsatz- und EBIT-Steigerung, sowie der Organisations- und Personalentwicklung (Change Management).
  • Stabilisierung der Gesellschaft durch aktives Finanzmanagement
    Durch Einleitung von operativen Sofortmaßnahmen bezüglich Rekapitalisierung, Liquiditätsplanung, Cash- und Change-Management, konnte die Gesellschaft innerhalb von sechs Monaten finanziell stabili­siert und das operative Tagesgeschäft normalisiert werden.
  • Reorganisation mit Prozessbereinigung im Bereich Verkauf, Service und Montage
    Einführung eines neuen Vertriebsmodells (Verkauf-, und Objektberatung) mit einer potenzialorientierten Markt- und Kundenbearbeitung über ABC-Kundenanalyse und Steue­rung über IT-Tools (CRM und SAP-R3).
  • Fokussierte Marktorientierung – Einführung EUR-Pricing-Modell auf Stufe Handel
    Rückgewinnung der Wettbewerbsfähigkeit und der Kundenzufriedenheit durch Einführung eines neues Pricing, Rabattierung- und Bonusmodells.
Scroll to Top

Sie möchten mehr über mich erfahren?

Dann lassen Sie uns sprechen.

care4change®
Interim Management
im Healthcare Markt

Brigitte Nießen
Lohengrinstr. 19
40549 Düsseldorf
Germany